Über Mich

Mein Name ist Donna Quijote und ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, wenn auch nur im Kleinen, meinen Beitrag gegen die allgegenwärtige Verschmutzung unseres Lebensraums zu leisten und den ein oder anderen zu inspirieren. 

In den Jahren 2011 und 2012 habe ich mir den Wunsch erfüllt die Welt zu bereisen und die schönsten Orte unseres Planeten für mich selbst zu entdecken. Ich habe es genossen verschiedene Kulturen zu erleben und in Flora und Fauna einzutauchen! Doch es gab nicht nur schöne Momente. Es gab Momente in denen ich brachial feststellen musste, dass jedes paradiesisch anmutende Fleckchen Erde auch seine Schattenseiten hat. Der endgültige Funke sprang in Phuket (Thailand) auf mich über, als Schmutz und Müll sich am Ufer des Meeres sammelte und ich dadurch keinen einzigen Schritt ins Wasser machen konnte. Erschrocken über die Dinge, die dort nicht hingehören, stand mein Entschluss fest. Ich habe mir vorgenommen dieses Thema den Menschen auf meine Art näher zu bringen. Ich werde alleine die Welt nicht verbessern können, aber ich kann meinen Teil dazu beitragen, dass es nicht so weitergeht, und auf dieses Thema aufmerksam machen. Deswegen der Name Donna Quijote – assoziiert an Don Quijote, der einen einsamen und verzweifelten Kampf führte. Ich ziehe in die Schlacht dafür, dass die Mühlen einmal anders drehen und frischen Wind erzeugen, anstatt sich von ihm nur in Bewegung setzen zu lassen. Dies bewerkstellige ich mit Ideenreichtum, Mut und Fantasie, wodurch aus Recyclingmaterial neues und wunderbares Interieur für die heimischen Wände entsteht. Ich bin ständig auf der Suche nach Gegenständen und Dingen, die für gewöhnlich in der Mülltonne oder auf dem Sperrmüll landen. Holzpaletten, Stoffreste und alles was ich sonst noch in die Finger bekomme, erhält die Chance auf ein zweites Leben in neuer Form und neuer Umgebung.

Was ich also tue: Ich mache aus Sachen, die weggeworfen werden, Möbel und Wohnaccessoires!

Aber nein, ich wühle nicht in der Mülltonne! Ich bekomme zum Teil Industriemüll und Sachen von Leuten, die mich kennen, die immer mal nachfragen ob ich es brauche, weiterhin im Internet, wo ich ab und an einfach mal Nachfrage und auch von Werkstätten!

Schaut euch ruhig in dieser zauberhaften Welt um. Ich designe und baue alles selbst und hoffe es trifft euren Geschmack!

Donna Quijote Flashmob 2014 Chemnitz von Visual Footprints bei Vimeo.